23.01.2019 13:08 Alter: 146 days
Kategorie: Aktuell, 2019

Forum Automobillogistik 2019

WERTSCHÖPFUNG GESTALTEN - analog - digital - in Echtzeit


Das Forum Automobillogistik des Verbandes der Automobilindustrie e.V. (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. ist der jährliche Treffpunkt von Logistikern und Supply-Chain-Managern der Hersteller (OEM) und Lieferanten sowie von Automobilexperten aus Logistik-, IT-, Verpackungs-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen.
Die Herausforderung in Zeiten der Digitalisierung liegt darin, neue technische Möglichkeiten zu erkennen und diese in die Supply Chain zu integrieren. Sinnvoll sind weniger Diskussionen über Gegensätze zwischen Software und Hardware, sondern vielmehr über die Möglichkeiten und Potenziale eines erfolgreichen und abgestimmten Einsatzes beider Komponenten zur Optimierung des Gesamtsystems.
Europas führende Fachveranstaltung zu Logistikprozessen in der Automobilindustrie geht gezielt der Frage nach, welche innovativen Ansätze und Konzepte hierzu die Akteure in der Automobillogistik verfolgen. Vorträge hochqualifizierter Experten von Fahrzeugherstellern, Zulieferern, Logistikdienstleistern und aus der Forschung äußern sich zu diesen Themen.
Um eine transparente, durchgängig vernetzte und somit in Echtzeit kommunizierende Wertschöpfungskette realisieren zu können, bedarf es innovativer Hard- bzw. Softwarelösungen. Führende Hersteller stellen ihre Lösungen vor und diskutieren, wie eine nachhaltige Integration in die aktuelle Systemlandschaft funktionieren kann.
Der Bedarf nach Logistikimmobilien in der Automobilbranche ist immens, verfügbare Fläche zu Realisierung neuer Projekte insbesondere in urbanen Räumen aber weiterhin kaum vorhanden. Über innovative Lösungsansätze, aktuelle Markttrends sowie den Einfluss der Digitalisierung auf Immobilien und Standorte diskutieren die Teilnehmer. Vom 05. bis 06. Februar 2019 werden in der BMW Welt in München ca. 600 Teilnehmer erwartet.
Die beiden Veranstalter, der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., bieten mit dieser Plattform einen Treffpunkt, um Know-How und Ideen über Funktions- und Unternehmensgrenzen hinweg auszutauschen und persönliche Kontakte zu knüpfen.
Hier finden Sie das Programm des Forums.