09.08.2017 09:00 Alter: 1 year
Kategorie: Aktuell, 2017

Studie: Cross-Channel Lösungen sind das Tor zum Omnichannel-Handel


Six Payment Services hat zusammen mit dem ibi research der Universität Regensburg rund 300 Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Thema Omnichannel-Handel befragt. Die neue Studie zeigt auf, wie die Händler dem Kunden ein Multi-Channel Einkaufserlebnis ermöglichen. Denn heute ist bereits jeder dritte Händler mit mehr als einem Vertriebskanal aktiv.

Doch autonome E-Commerce- und In-Store-Channels sind nicht die Lösung. Diese können, durch die aufgeteilten unterschiedlichen Kundenerfahrung zu einem Umsatzverlust führen. Die Zukunft besteht also darin, eine einzigartige, reibungslose und Marken bestimmende Kundenerfahrung zu schaffen. Ein gründlich geplanter erster Schritt kann darin bestehen, eine gute Cross-Channel-Lösung anzubieten.

Die Studie steht hier zum kostenlosen Download bereit.