30.09.2013 22:00 Alter: 5 yrs
Kategorie: Archiv, 2013

Glauben Sie an die Zukunft des stationären Handels?


Auch wenn der Onlinehandel boomt, die Verbraucher wollen auch zukünftig nicht auf Ladengeschäfte verzichten. Die repräsentative Studie des Location Based Services Anbieter GETTINGS belegt das 91 Prozent der Befragten überzeugt sind, dass es auch zukünftig stationäre Geschäfte geben wird.

Die Tendenz geht zum Multi Channel Retailing, denn 85 Prozent der Befragten geben an, das sich Internet- und stationärer Handel zukünftig noch stärker ergänzen werden. Obwohl die Kunden immer online-affiner werden, soll auch in Zukunft nicht auf das Shoppingerlebnis vor Ort verzichtet werden. Fast dreiviertel (73%) geben an, dass sie sich wünschen würden, alle Geschäfte wären auch im Internet vertreten. So könnten diese sich vorab über das Angebot informieren. Der Computer und das Smartphone spielen dabei eine gewichtige Rolle. 72 Prozent glauben, dass der Einsatz von Smartphones eine immer größere Rolle spielen wird. Dass nur ein Zusammenspiel von On- und Offlinehandel zukunftsfähig ist, zeigt auch die überraschende Aussage von über einem Drittel der Befragten (34%), dass ein reiner Online Shop auf Dauer nicht existenzfähig ist.

Was ist wichtiger Off- oder Online?

Die jeweiligen Vor- und Nachteile der beiden Kanäle unterscheiden sich so stark, das hier keine Einigkeit herrscht. Fas 90 Prozent der Befragten schätzen es, alles anzuprobieren und Anfassen zu können. Für zwei Drittel (66%) ist die Beratung vor Ort durch den Stationären Handel  wichtig. Produktrecherche und Preisvergleich wird von 84 Prozent als klarer Vorteil für den Online-Einkauf angegeben. Auch die Lieferung nach Hause (73%)und die Zeitersparnis beim Einkauf (68%) werden als Vorteil des Online-Einkaufs genannt. Nur noch 43 Prozent glauben, dass der Preis Online günstiger ist als im Ladengeschäft. Hier wird die Tendenz zum sogenannten Einheitspreis für die Produkte, egal ob im Web-Shop oder Lagengeschäft, deutlich.

Die Ergebnisse zeigen wie wichtig die Nutzung verschiedener Kanäle für den Absatz ist und der stationäre Handel auch weiterhin eine Zukunft hat.