18.11.2012 23:00 Alter: 6 yrs
Kategorie: Archiv, 2012

Versandhausberater: Wenn der Kostendruck in der Logistik steigt


Ob Amazon oder Zalando: Gerade Online-Pureplayer geraten immer wieder in die Publikumspresse, weil sich Mitarbeiter über miese Arbeitsbedingungen in der Logistik beschweren.

Im Leitartikel des Versandhausberaters 46/2012 vom 16. November analysiert Chefredakteur Stefan Meixner die aktuelle Situation der Logistikabteilungen im Distanzhandel. Hierzu hat er auch Jörg Bernhard befragt. Sein Credo: Das Picker und Packer häufig das schwächste Glied in der Personalkette sind, hält die meisten Versandhändler aber nicht davon ab ihre Mitarbeiter in der Logistik gut zu behandeln. Es sei üblich, dass Mitarbeiter über Tarif bezahlt werden und Sonderleistungen (z.B. Zuschüsse zu Kantinenessen) erhalten so Jörg Bernhard. Den ganzen Artikel finden Sie beim Versandhausberater unter www.versandhausberater.de.